Projektbeschreibung

NEUBAU DES VERWALTUNGSGEBÄUDES DER WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT DUISBURG-HAMBORN MIT FÜNF MAISONETTEWOHNUNGEN UND TIEFGARAGE

BAUHERR: Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Hamborn eG

STANDORT: Pollerbruchstraße 56 – 58

BAUJAHR: 2003

KONZEPT:

Der Entwurf sieht die Büroräume der Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Hamborn eG im EG und 1. OG vor. Darüber liegen, über einen separaten Zugang erschlossen fünf etwa 85 m² große Maisonettewohnungen.
Die verschiedenen Nutzungen werden über die unterschiedlichen Materialien und die Staffelung der Kubaturen nach außen gezeigt.

PLANUNGSTEAM:

Dipl.-Ing. Architekt Hans-Ludwig Stell
Dipl.-Ing. Architekt Jochem Schröder

1.Platz Wettbewerb und
Beauftragung LP 1-9